WIR HABEN GEÖFFNET am 8.Dezember von 10-17 Uhr

Querflöten


Die Querflöte zählt zu den Holzblasinstrumenten und hat seitlich am Rohr ein angebrachtes Anblasloch. Sie ist ein bedeutendes Solo als auch Orchesterinstrument und wird breit in der Musik eingesetzt. Bei Querflöten mit Ringklappen (offene Klappen), verschließen die Finger das Loch in den Klappen und betätigen die Klappen. Der Vorteil: Der Flötist spürt die Luftgeschwindigkeit in den Fingerspitzen und kann sie so besser korrigieren. Es verlangt eine genauere Fingertechnik und kommt einem exakteren Flötenspiel zugute. Bei geschlossenen Klappen, betätigen die Finger die Klappen und das Tonloch wird verschlossen. Die Querflöte erzeugt die Schwingungen durch Blasen über eine Anblaskante und nicht wie bei Blechblasinstrumenten durch die Lippen.