Bad Friday bis Crazy Monday: 5% Rabatt auf Alles* | 25. - 28.11.2022 | Rabatt wird automatisch im Warenkorb abgezogen. Gültig auf lagernde Ware.

12-Saitige Westerngitarren


Ganz besondere Stücke unter den Westerngitarren sind die zwölfsaitigen Gitarren. In der Regel gibt es 12saitige Gitarren nur als Westerngitarren – als Konzertgitarre sind sie kaum anzutreffen. Das bedeutet also: Stahlseiten, gewölbtes Griffbrett, verstärkte Decken- und Bodenbalken und meist auch ein Halsspannstab. Der Hals ist bei einer 12 Saiten Gitarre übrigens nur ein wenig breiter als bei einem 6saitigen Modell. Eine zwölfsaitige Gitarre heißt in der musikalischen Fachsprache auch „sechschörige Gitarre“ (jede der sechs Seiten bildet durch die zusätzliche Saite einen „Chor“klang). Bei der 12saitigen Gitarre spielt man genauso wie bei der 6saitigen – nur drückt man immer gleich 2 Saiten auf einmal. Neben jeder der 6 Saiten ist bei der 12saitigen Gitarre noch zusätzlich eine weitere (dünnere Saite) gespannt, die gleichzeitig gespielt wird. Der Klang wird dabei heller, silbriger und deutlich voller als bei den sechssaitigen Gitarren.